JENSEITS DER PFEIFE

ENTDECKEN SIE, WIE DAS ZUSAMMENTREFFEN VON SPORT UND TECHNOLOGIE DIE COACHING-METHODEN REVOLUTIONIERT, NIE DAGEWESENE STRATEGISCHE ERKENNTNISSE LIEFERT UND DAS MENSCHLICHE POTENZIAL AUF DEM SPIELFELD ERWEITERT.

31.07.23 • Autor: Leon Schuler

Das Aufkommen von Spitzentechnologien eröffnet neue Horizonte für Coaching-Ansätze in der spannenden und dynamischen Welt des Sports. Diese innovativen Tools verändern die Art und Weise, wie Trainer ihre Teams vorbereiten und Spiele leiten, indem sie ein beispielloses Maß an Analyse, Kommunikation und individueller Anpassung bieten.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten jede Aktion und Anstrengung Ihrer Spieler in Echtzeit verfolgen und Daten sammeln, die Ihnen dabei helfen, die Trainingseinheiten an die Anforderungen der einzelnen Spieler anzupassen und ihre Arbeitsbelastung zu kontrollieren, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Stellen Sie sich vor, Sie könnten jeden Spielzug eines Spiels analysieren, Schlüsselmomente hervorheben und diese Erkenntnisse in Pläne umsetzen, die die Leistung Ihres Teams verbessern.

Laut Deloitte's 2020 Sportindustrie Startaufstellung, Spielergesundheit und Leistungstechnologien werden die einflussreichsten Trends im Sport sein.

Denken Sie an die Möglichkeiten, die sich ergeben, wenn Trainer und Spieler präzise und schnell kommunizieren können, selbst während eines spannenden Spiels. Die Möglichkeit, je nach Spielverlauf taktische Änderungen anzuordnen oder den Spielern schnelles Feedback zu geben, kann das Spiel verändern.

Denken Sie an die Leistungsfähigkeit von Wearables, die biometrische Daten analysieren und tiefe Einblicke in den Erholungs- und Vorbereitungszustand eines Spielers geben können. Sie könnten dann Anpassungen am Trainingsplan jedes Spielers vornehmen, um sicherzustellen, dass er für die Spiele in Topform ist.

Denken Sie über den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Big Data nach, um unter anderem detaillierte Einblicke in die Leistung von Spielern und Teams zu erhalten. Dies könnte Ihnen helfen, bessere Spielstrategien zu entwickeln, die Chemie auf dem Spielfeld zu verbessern und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

In einer vom Sports Performance Tracking durchgeführten Umfrage gaben 94 % der Trainer an, dass sie in ihrer Funktion täglich Sporttechnologie nutzen.

Die technologische Revolution im Sport gibt Trainern mehr Informationen, aber auch nützliches Wissen und Ressourcen, die ihnen helfen, effektiver zu trainieren. Diese Entwicklungen deuten darauf hin, dass es beim Coaching irgendwann nicht mehr nur um Wissen und Erfahrung geht, sondern auch um Anpassung und Erfindung. Die Technologie erweitert das menschliche Potenzial auf diesem Planeten, und das ist erst der Anfang. In diesem Blogbeitrag werden wir einige wichtige technologische Fortschritte untersuchen, die das Coaching in einer Vielzahl von Sportarten verändern werden.

SPIELER-TRACKING-SYSTEME

Spielerverfolgungssysteme revolutionieren die Sportwelt, indem sie Trainern Zugang zu detaillierten Spielerinformationen verschaffen, die zuvor nur schwer zu erhalten waren. Um die Bewegungen, die Intensität und die Anstrengung der Spieler in Echtzeit zu verfolgen, nutzen die von Unternehmen wie Catapult Sports und STATSports entwickelten Systeme GPS und lokale Positionierungssysteme. Trainer können diese datengesteuerte Strategie nutzen, um die Arbeitsbelastung der Spieler besser zu steuern, maßgeschneiderte Trainingseinheiten zu konzipieren und die physischen Anforderungen eines Spiels zu verstehen. Darüber hinaus sind die Systeme eine unschätzbare Ressource, um die Teamdynamik zu verstehen, taktische Entscheidungen zu bewerten und herauszufinden, wie sich die Positionierung und Bewegung der Spieler auf den Spielausgang auswirkt. Außerdem können sich die Spieler ihrer eigenen Leistung bewusster werden, was ihre Entwicklung fördert. Spielerverfolgungssysteme sind ein gutes Beispiel dafür, wie Daten und Technologie die Sportwelt insgesamt verbessern.

VIDEOANALYSE-SOFTWARE

Videoanalysesoftware ist ein mächtiger Verbündeter für den modernen Sport. Unternehmen wie Wyscout und Hudl haben Systeme entwickelt, die es Trainern ermöglichen, Spiele Bild für Bild zu analysieren, entscheidende Momente hervorzuheben und Daten zu sammeln, die sie nutzen können. Die Trainer können Videos überprüfen und kommentieren, sie mit den Spielern teilen und sogar Spielclips nebeneinander vergleichen. Diese Attribute helfen den Trainern dabei, die Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler und der Mannschaftstaktik zu erkennen, damit sie auf dieser Grundlage Strategien entwickeln können. 

Software für die Videoanalyse bietet auch einen Kanal für transparente Kommunikation, der es den Spielern ermöglicht, ihre Positionen und die Taktiken ihrer Gegner zu erkennen. Diese Technologien ermöglichen es den Sportlern, taktischer und selbstbewusster vorzugehen, und verbessern gleichzeitig die Fähigkeiten der Trainer.

TRAGBARE FITNESSTECHNOLOGIE

Der Sport hat die ursprünglich als Modeerscheinung betrachtete Wearable-Fitness-Technologie integriert. Biometrische Daten in Echtzeit, die von Geräten wie Herzfrequenzmessern, Smartwatches und Fitness-Trackern geliefert werden, sind für die Kontrolle der körperlichen Verfassung der Spieler unerlässlich. Unternehmen wie Whoop und Polar sind noch einen Schritt weiter gegangen, indem sie diese Daten analysieren und Einblicke in den Bereitschafts- und Erholungsgrad eines Spielers bieten. Mit diesem Wissen können die Trainer ihre Trainingspläne an die Bedürfnisse der einzelnen Spieler anpassen und sicherstellen, dass sie für die Spiele in bester körperlicher Verfassung sind. Da diese Technologie auf Anzeichen von Erschöpfung oder Überanstrengung achtet, hilft sie auch bei der Prävention von Verletzungen. Um die Leistung zu maximieren und gleichzeitig Gesundheit und Sicherheit in den Vordergrund zu stellen, unterstützt die tragbare Fitnesstechnologie Trainer und Spieler.

ECHTZEIT-KOMMUNIKATIONSSYSTEME

Systeme für die Echtzeitkommunikation, wie sie von Unternehmen wie Coachwhisperer entwickelt werden, verändern die Regeln für das Coaching im Spiel. Durch die Beseitigung von Verzögerungen und Missverständnissen ermöglichen diese Lösungen eine schnelle, präzise Kommunikation zwischen Trainern und Spielern auf dem Spielfeld. Diese Tools ermöglichen ein Spielmanagement auf einem Niveau, das bisher nicht möglich war, sei es die Anordnung taktischer Maßnahmen auf der Grundlage des Spielverlaufs oder die sofortige Rückmeldung an die Spieler. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) 

PLATTFORMEN FÜR DIE DATENANALYSE

Dank Datenanalysetools profitiert der Sport von der Leistungsfähigkeit von Big Data und künstlicher Intelligenz. Über Plattformen wie SAP Sports One und Sports Insights werden zahlreiche Daten gesammelt und analysiert, um detaillierte Analysen der Mannschaftsleistung, der Gesundheit der Spieler und anderer Themen zu erstellen. Diese Ressourcen ermöglichen es Trainern, bessere Spielpläne zu entwickeln und datengestützte Entscheidungen zu treffen. Sie können auch die Beziehungen zwischen Spielern und Teams im Auge behalten, was die Chemie auf dem Spielfeld verbessert. Diese Plattformen können von Trainern genutzt werden, um Gegner auszukundschaften und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Diese Ressourcen können den Spielern dabei helfen, ihre Position innerhalb der Mannschaft und die taktischen Elemente des Spiels besser zu verstehen. So verbessern Datenanalysesysteme nicht nur die Spielkenntnisse und das Spielverständnis der Spieler, sondern helfen auch den Trainern.

Ausblick

In der sich schnell entwickelnden Welt der Sporttechnologie stehen Trainern heute eine Vielzahl von Tools zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen, detaillierte Daten zu extrahieren, individuelle Trainingspläne zu erstellen, während spannender Spiele effektiv mit den Spielern zu kommunizieren und Big Data und KI zur Leistungsverbesserung einzusetzen. So ermutigend diese Entwicklungen auch sind, die Sportindustrie muss die neuen Probleme, die sie aufwerfen, erkennen und sich damit auseinandersetzen.

Trainer und Spieler müssen über ein gewisses Maß an digitaler Kompetenz verfügen, um diese Technologien nutzen zu können. Schulung und Ausbildung sind wichtig, da nicht jeder in der Lage ist, diese Technologien mit dem erforderlichen Verständnis und Fachwissen zu nutzen. Sportorganisationen müssen neben den sportlichen auch in die Entwicklung digitaler Kompetenzen investieren, um sicherzustellen, dass diese Technologien ihr volles Potenzial entfalten können.

"Wir ertrinken in Informationen, aber wir hungern nach Weisheit. Die Welt wird in Zukunft von Synthesizern regiert werden, von Menschen, die in der Lage sind, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zusammenzustellen, kritisch darüber nachzudenken und wichtige Entscheidungen mit Bedacht zu treffen."

– E.O. Wilson

Erhebliche Bedenken bestehen auch in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre und die Datensicherheit. Auch wenn die Erfassung umfassender Spielerdaten für die Leistungsverbesserung von entscheidender Bedeutung ist, sind strenge Datenkontrollverfahren erforderlich. Dies geschieht, um die Sicherheit privater Daten zu gewährleisten, die Datenschutzgesetze einzuhalten und Missbrauch zu verhindern.

Außerdem besteht die Gefahr, dass der Sport durch die Abhängigkeit von der Technologie zu kompliziert wird. Es wird entscheidend sein, das richtige Gleichgewicht zwischen datengesteuertem Coaching und den menschlichen Aspekten des Sports, wie Instinkt, Emotionen und unvorhersehbare Leistungen, zu finden.

Trotz dieser Schwierigkeiten scheint die Sporttechnologie eine glänzende Zukunft zu haben. Mit dem Übergang zu einer datengesteuerten, technologisch versierten Ära durchläuft der Sportsektor einen tektonischen Wandel. Mit diesen Spitzentechnologien können Trainer jetzt ihre Pläne feiner abstimmen, fundiertere Entscheidungen treffen und eine Kultur des kontinuierlichen Wachstums fördern. Trainer, die sich diese technologischen Fortschritte zu eigen machen und sich darauf einstellen, werden wahrscheinlich einen Wettbewerbsvorteil haben, da sie über eine Fülle von Informationen über die Leistung, die Fitness und das Wohlbefinden ihrer Spieler verfügen.

Die enorme Leistungsfähigkeit bringt aber auch eine große Verantwortung mit sich. Trainer müssen die menschliche Komponente des Sports berücksichtigen, wenn sie das revolutionäre Potenzial der Technologien nutzen. Die Technologie sollte dazu dienen, die zutiefst menschliche Verbindung und Intuition, die das Herzstück des Sportcoachings bilden, zu verbessern und nicht zu ersetzen.

Diese Technologien haben das Potenzial, die Grenzen des heute im Sport Machbaren zu verschieben, von der Verbesserung der Spielerleistung bis hin zur völligen Veränderung von Spielstrategien. Es ist sicherlich ein aufregender Moment, in diesem Bereich zu arbeiten, denn Technologie und menschliches Potenzial verbinden sich, um die Zukunft des Sportcoachings zu gestalten. Die Technologie bietet Trainern überall auf der Welt neue Möglichkeiten und hebt die Praxis des Coachings auf ein bisher unvorstellbares Niveau. Beispiele dafür sind die Echtzeit-Kommunikation, die Nutzung von Datenanalysen oder die Möglichkeiten der Videoanalyse.

Wenn dir dieser Post gefallen hat, dann schau bei unserem Blog vorbei und folge uns auf Instagram, LinkedInund Facebook

de_DEDE
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner